Sorgenkinder


Szemi

20.07.17

 

Der 2 Jahre alte Kater "Szemi" ist auf beiden Augen blind. In seiner jetztigen Heimat hat er sich blind zurechtgefunden und hatte keine Probleme. Sein Augenlicht hat er verloren als Babykatze, er wurde sehr dehydriert aufgefunden, hatte kaum eine Überlebenchance und wurde aber liebevoll hochgepäppelt und hatte selbst ein großes Kämpferherz.

Nun muß er aber aufgrund familiärer Umstände von dieser vertrauten Heimat weg und sucht dringend ein neues Zuhause mit gesichertem Freigang.

Wo findet sich ein Plätzchen für ihn, wo Szemi so akzeptiert wird, wie er ist??

 


HILDA

 

Kätzin Hilda ist  ca. 4,5 Jahre alt, sehr verschmust und möchte ihrem Besitzer am liebsten den ganzen Tag nicht von der Seite weichen. Trotz eines vor einigen Monaten erlittenen Autounfalls  ist sie sehr agil, klettern und springen macht ihr keinerlei Schwierigkeiten. Gelegentlich hat sie allerdings Probleme mit der Wahrnehmung. Daher ist es zu Anfang wichtig, dass man ihr Zeit gibt, sich an die Stimmen und Bewegungsarten ihrer neuen Menschen zu gewöhnen. Dies gilt auch für Besuch. Lebhafte Kinder, Hunde und Artgenossen können sie allerdings leicht überfordern.
Ein etwas älterer Katzenkumpel, der auch mehr an der gemütlichen Seite des Lebens interessiert ist, wäre denkbar. Auch als Einzelkatze in Wohnungshaltung könnten wir sie uns vorstellen, wenn ihre neuen Menschen ausreichend Zuhause sind. Sie ist nämlich am liebsten in menschlicher Gesellschaft.
Hilda gehört zu den liebenswertesten Wesen, die man kennen lernen kann. Sie hat einen wunderschönen Platz am Fensterbrett eines Menschen verdient, der mindestens ein genau so großes Herz besitzt, wie sie selbst!

 Hilda ist in einer Pflegestelle untergebracht, nähere Infos gibts im Tierheim Dreherhof