Tag der offenen Tür am 09.09.18 - ein voller Erfolg !

 

Erst einmal ein herzliches Dankeschön an all die ehrenamtlichen Mitarbeitern, die uns teilweise schon beim Aufbau und den ganzen Tag zur Seite gestanden haben, ob beim Getränkeverkauf, Kuchenverkauf und sonstigen Arbeiten ... ohne sie wäre die Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir die besten Voraussetzungen, viele Tierfreunde fanden den Weg ins Tierheim, haben sich ausgetauscht, informiert und das neue Katzenhaus besichtigt. Es war den ganzen Tag ein lebhaftes Treiben im Tierheim, bei dem schönen Wetter konnten sich die Besucher auch gemütlich zu einem Kaffee und Kuchen hinsetzen in unserem Zelt. Der Flohmarkt lief sehr gut und wir danken auch allen Spender, die unser Spendenschwein gut "gefüttert" haben.

Nach einer Ansprache von unserem 1. Vorsitzenden Herrn Schneider und dem Landrat Herrn Pavel (1. Bild) wurde unserer Frau Hadwig Wagenblast die Ehrenmitgliedschaft im Tierschutzverein Ostalbkreis e.V. verliehen (2. Bild). Seit über 40 Jahren steht Frau Wagenblast dem Tierschutzverein mit Rat und Tat zur Seite, lange war sie Schatzmeisterin im Verein, aber auch mit ihren Einsätzen zum Wohl der Tiere hat sie sich im Tierschutzverein und in der ganzen Umgebung einen Namen gemacht als großartige Tierschützerin, die zupackt anstatt große Reden zu schwingen. Wir sind sehr stolz auf sie!

 


Öffnungszeiten:

 

März - Oktober

Mo, Di, Do, Fr von 16 bis 18 Uhr

 

November - Februar

Mo, Di, Do, Fr von 15 bis 17 Uhr

 

Ganzjährig

Sa von 9 bis 12 Uhr

So, Mi, und Feiertags grundsätzlich geschlossen

 


WICHTIG
....
Post von der Tierrettung Rems-Murr - falsche Information -

 

Kosten werden von den Tierschutzvereinen übernommen

- das stimmt so pauschal ausgedrückt definitiv nicht !!

Der Tierschutzverein Ostalb e.V. distanziert sich von dieser Pauschalaussage.

 

Die richtige Vorgehensweise (der Finder muss nicht für Fundtiere beim Tierarzt zahlen!) lesen sie bitte im folgendes Text nach ... diese Reglung gilt im Ostalbkreis.

 

 

 

 

Fund- und herrenlose Tiere in Notsituationen werden zum Tierarzt gebracht, dieser muß dann eine Fundtieranzeige an die Gemeinde bzw. Stadt schreiben. Die Kommunen müssen die Erst-/Notfallversorgung der Tiere übernehmen !! Das sind Regelungen, die der Landestierschutzverband für den Tierschutz hart erkämpft hat und die in Baden-Württemberg gültig sind!!!
Hier handelt es sich um mangelnde Information der Tierrettung Rems-Murr und wir distanzieren uns von dieser Aussage ganz klar, das die Tierschutzvereine die Kosten übernehmen !!!

Der Tierschutzverein Ostalb e.V. und das Tierheim Dreherhof übernehmen nur Kosten, wenn wir etwas selbst in Auftrag geben und wir geben dann unsere Freigabe zur Kostenübernahme, dies wird jedoch von Fall zu Fall überprüft und unsere Spenden, die wir bekommen sind zweckgebunden und nicht zur freien Verfügung für andere Vereine!

Wir bitten hier um Beachtung und um Benachrichtung, falls nochmals solche Posts von irgendeiner Richtung kommen.


Spende über 200,-- Euro

von der "Saber Force Ostalb" Gruppe Org. Mark Wamsler

 

Am 17.03.18 erhielt das Tierheim Dreherhof eine Spende von 200,--Euro von der "Saber Force Ostalb"-Gruppe. Die Spende wurde von Dario Thiem an Petra Albrecht vom Tierheim Dreherhof überreicht.

Am 13.12.17 wurde die Spendenaktion von dem Mitgliedern der Saber Force Gruppe im Turmtheater Schwäbisch Gmünd bei der Vorpremiere vom neuen Starwars-Film durchgeführt.

Die Tiere vom Tierheim Dreherhof und das ganze Dreherhof-Team bedankt sich sehr herzlich für diese Spende, was für eine tolle Aktion!!!

SABER FORCE Ostalb im Thurmtheater GD


Futterspende Firma Bosch, Blaufelden

16.03.18

 

Ein herzliches Dankeschön an die Firma Bosch Tiernahrung GmbH, 74572 Blaufelden für die großzügige Futterspende.
Heute haben wir kostenlos 6 Paletten Hundefutter angeliefert bekommen.

Wir freuen uns sehr darüber


Wir sagen DANKE, DANKE, DANKE für die tolle Idee und die großzügige Spende.
Das Team vom Tierheim Dreherhof mit allen Zwei- und Vierbeinern.

 

St. Gertrudis unterstützt den Dreherhof

 

Die SMV der Schule St. Gertrudis übergab eine Spende in Höhe von 2000.- Euro an das Tierheim Dreherhof. Das Geld stammt aus dem Erlös eines Solidaritätslaufes vom vergangenen Sommer an der Schule. „Bei der Abstimmung war schnell klar, dass das Geld auf jeden Fall an eine Institution mit regionalem Bezug gehen soll“, so Schülersprecherin Chiara Schittenhelm. Es wurden verschiedene Vorschläge gesammelt und die Wahl fiel letztlich auf das Tierheim.
Die Vertreterin des Dreherhofs, Anita Schiele, freute sich sehr darüber und berichtete von ihrer Arbeit. Neben der Aufnahme, Pflege und Weitervermittlung von Tieren sind auch die Versorgung von streunenden Katzen oder eine schnelle medizinische Notfallversorgung von Tieren weitere Bereiche, in denen der Tierschutzverein aktiv ist. Anita Schiele bedankte sich für die Spende, die die Schülerinnen und Schüler erlaufen haben: „Tiere können nicht für sich selber sprechen, jemand muss Verantwortung für sie übernehmen.“ Das Geld soll außerhalb des täglichen Versorgungsbedarfs für Notfälle eingesetzt werden und ist hierbei eine große Unterstützung.
Verbindungslehrer Michael Kupke verwies auf das Jahresmotto der Schule „Die Welt ist unser gemeinsames Haus“, in dessem Sinn die Spende sicher auch an den richtigen Adressaten gehe. Schulleiterin Sr. Birgit Reutemann bedankte sich ebenfalls für das Engagement und die Idee der SMV.

Bild (stg/wo): Die SMV der Schule St. Gertrudis übergab eine Spende von 2000.- Euro an das Tierheim Dreherhof.

V.l.: Verbindungslehrer Michael Kupke, Schülersprecherinnen Emilia Huppenberger (G 10d) und Evi Grundler (G 10c), Anita Schiele vom Tierheim Dreherhof, Schülersprecherin Chiara Schittenhelm (K1), Schulleiterin Sr. Birgit Reutemann


Nun ist unser gesponsertes Tierheimauto perfekt !!!

23.12.17

 

Es ist nun ausgerüstet mit speziell angefertigten festen Transportboxen im Innenraum, so dass die Tiere sicher und gut transportiert werden können.

Wir danken der Firma Hundeboxen-Ostalb, Ellwangen, für die schnelle Ausführung unseres Auftrages.

Wir sind begeistert über die gute Umsetzung unserer Ideen.


Unser Nikolausgeschenk :-)

 

Am 06.12.17 um 13 Uhr haben wir im Tierheim unser Nikolausgeschenk bekommen.

Bereits vor Monaten hatten wir uns über den Deutschen Tierschutzbund für ein gesponsertes Tierheimauto von den Firmen Pedigree/Whiskas beworben. Dem Landestierschutzverband Baden-Württemberg wurde ein einziges gesponsertes Tierheimauto für dieses Jahr zugeteilt und genau dieses eine Auto haben wir nun hier im Tierheim Dreherhof bekommen !!!

Die Freude darüber ist riesig!!

wir bedanken uns bei den Sponsoren Pedigree/Whiskas, besonders bei Frau Wolff u. Herrn Peters, die uns den Tierhilfewagen überreicht haben, dem Deutschen Tierschutzbund und dem Landestierschutzverein Baden-Württemberg, die unser Tierheim für das neue Auto ausgewählt haben und Frau Wörner von der Remszeitung für dieses tolle Bild, welches sie noch extra für unser Team gemacht hat.



Unsere Tiere

Hier finden Sie alle vermissten, gefundenen und zu vermittelnden Tiere. Klicken Sie hier

Tier des Monats

Notfall !!! Vermittlung wegen schwerer Erkrankung.

Hallo, ich bin der schwarze Willi und zirka 2 Jahre alt. Kastriert und tätowiert.

Ich bin auf der Suche nach einem Einzelplatz, wo ich der Prinz sein kann. Ich bin ein selbstbewusster Kater, der gerne spielt, schmust und schnurrt und gerne am Fußende von Sofa oder Bett schläft. Ein Clown und Spaßmacher, der genau weiß was er will oder nicht will.

Am Anfang bin ich schüchtern und scheu, aber wenn das Eis gebrochen ist, dann verschenke ich mein Herz voller Vertrauen an Menschen, die es gut mit mir meinen. Ich passe mich Wohnungshaltung an, oder auch Freigang, da bin ich flexibel. Aber auf meine Besitzer bin ich sehr fixiert, die lasse ich gar nicht gerne aus den Augen.

Noch ist Willi bei seiner jetztigen Besitzerin untergebracht, jedoch kann er dort aufgrund schwerer Erkrankung nicht bleiben. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns tel. 07366/5886, wir geben Ihnen dann die Kontaktdaten weiter.

News

Erfahren Sie hier die Neuigkeiten vom Dreherhof. Klicken Sie hier